Jahr: 2020

Rhume von Gieboldehausen bis Elvershausen

Kleine Flusskunde: Wiesenfluss, rechter Nebenfluss der Leine „Die Rhume ist ein munterer, landschaftlich schöner Wiesenfluss mit vielen Kurven. Entspringt aus der Rhumequelle am Harzrand bei Rhumspringe, einer der größten Karstquellen Europas. (…) Befahrungsregeln: km 0 – 5,8 ganzjährig gesperrt, km 5,8-9 vom 01.01.-14.05. gesperrt. Befahrbarkeit: ab & Gieboldehausen ganzjährig, auch für F 2.“ (Deutsches Flusswanderbuch, 2004, Stromgebiet Weser (3), Download-Version: S. 57) „ganzj. BV für Boote über 1m B oder…

Weiterlesen

Klettertour auf der Meiße

Die Meiße ist ein Kleinfluss. Sie „fließt durch die Orte Bleckmar, Hasselhorst (Gemeindefreies Gebiet Lohheide), Belsen, Hörsten, Gudehausen und Hartmannshausen…sowie durch Meißendorf und mündet nach rund 42 Kilometern Lauf südlich von Hodenhagen in die Aller.“  (https://de.wikipedia.org/wiki/Meiße)  Im Flussführer des DKV ist folgendes vermerkt: „r Nebenfluß der Aller. Der Oberlauf der Meiße führt durch das Gelände eines Truppenübungsplatzes. Aus diesem Grund und wegen vieler Stacheldrahthindernisse sowie niedrigen Wasserstandes wird eine Befahrung erst ab km 20,0 empfohlen.“  (Flussführer Nordwest, S. 308)  Die Meiße war mir bis zu meinem Eintritt in den KSC…

Weiterlesen